Trent Wallis Photography

Muster kaufvertrag für gebrauchte landmaschinen

by on Jul.29, 2020, under Uncategorized

Beispiele für jährliche Finanzaufzeichnungen für vier Szenarien mit gemeinsamem Eigentum wurden entwickelt, um zu veranschaulichen, wie die Ausgaben in einem bestimmten Jahr aufgeteilt werden können. Sie basieren auf der Anzahl der in Betrieb genommenen Hektar, könnten aber leicht in andere Maßeinheiten wie Motorstunden oder verbrauchter Kraftstoff umgewandelt werden. Die Szenarien für diese Beispiele sind ähnlich denen oben, dass Farmer A Farmen 800 Hektar und Farmer B Farmen 1.000 Hektar. In allen Beispielen beschließen Farmer A und Farmer B, gemeinsam einen neuen Traktor zu besitzen. Unter der Annahme einer durchschnittlichen Maschinenlebensdauer von 10 Jahren, einer geradlinigen wirtschaftlichen Abschreibung und einer Zinsgebühr von 5 Prozent, würden wir die Investitionen für Landmaschinen für jede Partei um 15 % multiplizieren, um die jährlichen Beiträge für jede Partei zu erhalten. Die jährlichen Beiträge werden dann verrechnet, um die Nettoleasingzahlung zu erhalten. Beginnend, Ende oder ein Durchschnitt der Anfangs- und Endbilanzwerte für landwirtschaftliche Maschinen können verwendet werden, um die Investitionen für Landmaschinen für jede Partei zu erwirtschaften. Dies setzt voraus, dass die Bilanzwerte für Landmaschinen genau die tatsächlichen Werte der landwirtschaftlichen Maschinen darstellen. In einigen Fällen kann es sinnvoll sein, landwirtschaftliche Maschinenwerte zu verwenden, die relativ unter den Bilanzwerten liegen. Wenn die Zinsen in den nächsten Jahren steigen, könnte argumentiert werden, dass ein höherer Prozentsatz als die oben vorgeschlagenen 15 Prozent verwendet werden, um die jährlichen Beiträge zu berechnen. Wirtschaftliche Effizienz ist für die Rentabilität in der pflanzlichen Produktion von größter Bedeutung. Die Kosten für Maschinen und Produktionsanlagen stellen einen wichtigen Kostenfaktor dar, der in den letzten Jahren zugenommen hat.

Der Nationale Dienst für Agrarstatistik berichtet, dass die Ausgaben für Maschinen und Ausrüstung enden und die Kraftstoffkosten von 2006 bis 2007 um 11 % bzw. 14 % gestiegen sind. Die ordnungsgemäße Verwaltung dieser Kosten stellt einen Schlüsselbereich dar, in dem die Erzeuger die Bruttomarge effektiv und effizient zurückerobern können. Ein Verkaufsformular für Traktoren ist ein Papierdokument, das Informationen über den Verkauf eines Traktors enthält, um materielle Fakten zu sichern und die Echtheit des Vertrags durch Vermerke beider Parteien nach Fertigstellung zu bescheinigen. Dieses Formular enthält Daten über den Verkäufer und Käufer sowie Traktor-Spezifische spezifien wie Zustand, Jahr, Maschine, Modell und Seriennummer. Dieser zubaubare Papierkram kann vorteilhaft sein, um das Eigentum nachzuweisen, sowohl verkäufer als auch für Käufer eine rechtliche Haftung darstellen und als gültiger Beweis für die Verwertung in der Buchhaltung verwendet werden können. Bei der Übertragung teurer landwirtschaftlicher Geräte wie eines Traktors und der entsprechenden Anbaugeräte und Zubehöristinnen ist es eine kluge Entscheidung, mit authentifizierender Dokumentation daran zu erinnern. Eine Verkaufsrechnung kann auch erforderlich sein, wenn sie in Ihrem Wohnsitzstaat registriert oder versichert sein muss. Es kann auch eine rechtliche Haftung übernehmen, wenn das Fahrzeug illegal benutzt wird, nachdem der Besitz von einem Besitzer zum nächsten gewechselt ist.

Landmaschinen und -ausrüstungen können auch durch Mietkauf erworben oder im Rahmen eines Leasingvertrags gemietet werden. Die Kosten für den neuen Traktor beträgt 165.000 US-Dollar und keine der Parteien bietet einen Trade-in an. In diesem Beispiel wäre Farmer A für 44,5 % der Anfangskosten oder 73.425 USD verantwortlich. Landwirt B wäre für die restlichen 55,5 % bzw. 91.575 US-Dollar verantwortlich. Die Parteien vereinbaren vertraglich, dass das Darlehen über den Händler zu 6,5 % Zinsen konsolidiert wird. Die letzte Zahlung (Grundsatz und Zinsen) für das Darlehen beträgt 14.974,81 USD (halbjährliche Zahlungen über einen Jahresverlauf). Farmer A ist verantwortlich für 6.663,79 USD und Farmer B für 8.311,01 USD pro Zahlungszeitraum. Tabelle 1 zeigt den jährlichen Wert der Beiträge für jede Partei (jüngere und ältere Generationen) und die Nettoleasingzahlung für das erste Jahr. Die jüngere Generation kehrt gerade als Vollzeit-Betreiber auf den Hof zurück, so dass sie nur einen kleinen Prozentsatz der Maschinen und Anlagen besitzt.

No comments for this entry yet...

Comments are closed.

Looking for something?

Use the form below to search the site:

Still haven't found what you're looking for? Drop a comment on a post or so I can take care of it!

Archives

All entries, chronologically...